Lieber Charly!

Viel zu früh, mit nur fünf Jahren wurdest Du aus unserem Leben gerissen. Es gibt jedoch nur DANKE zu sagen für die tollste Zeit, die ich jemals mit einer Katze verbringen durfte!

Du hast Trost gespendet, warst immer an meiner Seite und immer für mich da. Du warst der beste Freund, den man sich nur vorstellen kann.

Lieber Wamsi, ich vermiss Dich sooo sehr. Leo ist auch ganz traurig, Du warst sein großer Bruder. Wie er richtig um Jause bettelt, hast Du ihm ja zum Glück gut vorgezeigt. Auch Gernot ist ganz traurig. Ihr musstet euch ja erst zusammenraufen.

 

Lieber Schmusebär, ich wünsch Dir alles alles Gute und Liebe, ich hoffe, dass es Dir gut geht, dort wo Du jetzt bist.

Du wirst immer in meinem Herzen und in meiner Erinnerung weiterleben, Du kleiner Clown. Ich wünsche mir, dass wir uns eines Tages wiedersehen und uns wieder anspringen vor Freude.

 

Bitte sei nicht böse, dass ich Dich nicht beerdigt habe. Dein Anblick auf dem OP-Tisch war so heftig, ich wollte Dich gar nicht mehr loslassen.

 

Als mich der Tierarzt fragte, ob ich Dich mitnehmen wollte, dachte ich nur verzweifelt, oh nein, ich hab ja nur den Balkon, dort kann ich Dich ja schwer begraben. Erst Stunden später, als ich wieder einen einigermaßen klaren Gedanken fassen konnte, und den Tierarzt wegen meinem Meinungswechsel kontaktiert habe, war es leider zu spät.

Ich hab sogar in alle Behälter bei der Sammelstelle nachgeguckt, aber da waren schon zu viele Kameraden drauf.
Schmusebär, Du hast ein grosses Loch in unsere Herzen gerissen, ich vermisse Dich.

Charly, ich liebe Dich von ganzem Herzen. Du warst der tollste Kamerad und Freund, der mich je begleitet hat. Mögen die Engel im Himmel Dich immer beschützen.

In Liebe und voll Sehnsucht
Deine Sandra

Katzensternenhimmel