Ruudje

Unser liebster Ruudje,

mit gerade mal 6 Wochen bist du mit deiner Schwester Moppie zu uns gekommen.
Du warst so klein und hattest Angst, bist immer Moppie hinterher gelaufen.

Relativ schnell wolltest du raus, warst der King der Straßen.
Du hast dich immer so gefreut, wenn wir dich holen gekommen sind. Wenn wir gepfiffen haben, hast du von weitem gerufen und bist freudig angehüpft gekommen.

Ruudje, du warst der größte und stärkste von unseren Katzen, und doch hast du mit gerade mal 6 Jahren diesen blöden Krebs bekommen. Für uns ist eine Welt zusammengebrochen, als wir das erfahren haben.
Der Gedanke, dass wir dich gehen lassen müssen, war unerträglich.

Nun ist etwas mit uns gestorben. Du fehlst uns so unbeschreiblich doll. Es ist nicht in Worte zu fassen, wie sehr wir dich vermissen und lieben. Es tut so unbeschreiblich dolle weh und wir sind wie betäubt, denn nur so kann man im Moment den Alltag ohne dich ertragen.

Wir sind uns ganz sicher, dass du es über die Regenbogenbrücke geschafft hast und nun wieder mit Winnie spielen kannst.
Vergiss uns bitte nicht. Wir werden dich immer in unserem Herzen tragen, Pikkie!!

Wir lieben dich unendlich doll, bis zum Mond und zurück, und noch viel weiter....

In ewiger Liebe und unvergessen
David, Dannie, Lenny, Moppie, Wesley und Robin
 

Katzensternenhimmel